PRAXIS für     PSYCHOTHERAPIE           

R. Plab - Dr. K. Plab

Praxisorganisation


Sie finden uns im Paulhuberweg 4, 1. Stockwerk, in Ebersberg bei München. 

Die S-Bahnstation Ebersberg ist ca. 5 Minuten von der Praxis entfernt. 

Für Ihr KFZ sind ausreichend Stellplätze um das Ärztehaus vorhanden.

Die Praxis ist nicht behindertengerecht und mit Rollstuhl nicht erreichbar. Da wir jedoch in mehreren Einrichtungen für Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen regelmäßige Sprechstunden abhalten, sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie von dieser Thematik betroffen sind.


Einen Lageplan der Praxis in Ebersberg mit Routenplaner finden Sie unten.


Termine  können Sie  telefonisch unter der Nummer  08092 86 26 817  oder mit einer

e-mail/einem Fax vereinbaren, dies gilt auch für alle anderen Fragestellungen oder Kontaktaufnahmen. 

Wir sind täglich von Montag bis Donnerstag jeweils in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.30 persönlich telefonisch erreichbar.

Unsere Praxis sind von Montag bis Donnerstag geöffnet.

Öffnungszeiten sind: Mo. bis Do. von 08.00 bis 17.00 Uhr. (aber nur nach Vereinbarung).

Wenn Sie die sog. freien Sprechstunden in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie hierzu vorab anzufragen, ob diese noch frei sind und zur Verfügung stehen. 

Für Terminvereinbarungen ist jedoch immer eine persönliche Absprache erforderlich, da wir nur nach terminierter Einbestellung arbeiten können, damit für jedes Gespräch ausreichend Zeit gewährleistet ist. Da unsere Tage bereits länger vorab durchgeplant sind, können sich keine Möglichkeiten für spontane Gespräche ergeben. Für solche dringenden Gespräche empfehlen wir zunächst die psychiatrische Praxis bspw. von Fr. Dr. Bohn.


Unser Telefon: 08092 86 26 817  Unser Telefax: 08092 86 26 818

Telefonisch erreichen Sie uns zu den oben angegebenen Zeiten, hier wird Ihnen auch bei weiteren Fragen gerne weitergeholfen, wir beraten Sie auch gerne. 

Oftmals sind wir  telefonisch nicht sofort erreichbar, weil im Gespräch oder auswärts tätig, in diesem Fall rufen wir  Sie zurück, sobald es uns möglich ist.

Bitte nutzen Sie auch die oben erwähnte  Möglichkeit per e-mail Kontakt aufzunehmen, sie vermeiden dadurch Wartezeiten am Telefon (z.B. zur Bestellung von Rezepten o.ä.). 

In Urlaubszeiten finden Sie stets eine fachliche Vertretung, über die Sie telefonisch  oder hier im Newsticker informiert werden.

 

Bitte beachten Sie noch: Wir beantworten gerne auch Ihre Anfragen per email soweit es uns möglich ist.

Beratungen auf diesem Wege, Therapievorschläge oder Stellungnahmen zu Ihren spezifischen Problemen sind jedoch hierbei nicht möglich und auch nicht erlaubt. 

In der Regel lassen sich psychische Fragestellungen nur nach einem persönlichen Kontakt beantworten.

Ggf. können wir  aber Kontaktadressen empfehlen oder Fachstellen nennen - falls zeitlich durchführbar, können wir Ihnen bei Bedarf auch einen Termin zur Beratung anbieten. 


Bitte beachten Sie darüber hinaus: eine email ist keine sichere Art zu kommunizieren, bitte sind Sie sich daher bewusst, dass es sich beim Austausch per mail nicht um eine geschützte Kommunikation handeln kann! Alleine die Tatsache, dass Sie uns eine mail zukommen lassen, macht ggf. bekannt, dass Sie sich in Behandlung befinden könnten oder eine seelische Befindlichkeitsstörung haben könnten!

Auf Grund der vielfältigen Möglichkeiten moderner Mobiltelefone die Anwender zu verfolgen, abzuhören, Bewegungsprofile und Neigungen zu sammeln und zu speichern, raten wir dringend davon ab, diese Geräte in die Sprech- oder Therapiestunde mitzubringen!

Unsere Praxis kooperiert in keiner Weise mit Arzneimittelherstellern, wir arbeiten erfahrungs- und wissenschaftsorientiert und sind von Zuwendungen von Außen unabhängig.


Achtung:

In Notfällen können Sie sich an die zentrale des

Psychiatrischen Krisendienstes wenden: 0180 655 3000.

Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter der Nummer: 116 117.

Im Medizinischen Notfall finden Sie Hilfe unter der Nummer: 112



Terminanfrage oder Absage eines vereinbarten Termins